Hervorragende iPad-App für Oldtimer-Fans kurzzeitig gratis

Road Inc IconStattliche 9,99 Euro werden normalerweise für die gerade kostenlose iPad-App Road Inc. – Legendäre Autos verlangt. Eine App für absolute Auto-Liebhaber, für die, denen das Auto wichtiger ist als ihre Beziehung.

In Road, Inc. gibt es 50 besondere Automobile, also echte Auto-Klassiker und eine interaktive 3D-Museumstour. Dazu kommen 3.000 Dokumente, wie Werbebroschüren, Zeichnungen, Werbeanzeigen, Pläne, Presseveröffentlichungen und Jahrbücher. Mit dabei sind auch 70 Videos aus dem Rallyesport, Interviews und Werbefilme.

Das Ganze ist sehr nett aufbereitet. So muss man die Autos nach dem Download enthüllen und erfährt dann viele Details zu den Fahrzeugen. Die französischen Herausgeber haben sich Mühe gegeben, jedes Auto optimal zu präsentieren. Die Liebe zum Detail und die schiere Menge an Infos ist beeindruckend.

Wer will, kann sich sogar das Original-Motorgeräusch anhören.

Die App bietet Abbildungen, Infos und Sounds zu folgenden Fahrzeugen:

  • De Dion-Bouton Vis-à-Vis Type D (1899)
  • Ford Modell T (1910)
  • Bugatti 35 B (1927)
  • Alfa Romeo 6C 1750 (1929)
  • Bentley 4.5 Liter Blower (1930)
  • Bugatti 41 ROYALE (1930)
  • Willys Overland Jeep MB (1944)
  • Volkswagen Käfer (1948)
  • Chevrolet Bel-Air (1957)
  • Citroen 2 CV „Ente“ (1959)
  • Citroen DS 21 Pallas (1966)
  • Rolls Royce Phantom II (1934)
  • Avions Voisin C25 (1934)
  • Delage D8 120 S (1936)Düsenberg SJ (1937)
  • Mercedes-Benz 540 K (1937)
  • Peugeot 402 Darl’Mat (1938)
  • Bentley Continental R (1952)
  • Rolls Royce Silver Cloud II (1959)
  • Cadillac Eldorado (1959)
  • Delahaye 135 Compétition Court (1937)
  • Jaguar XK 120 (1950)
  • Pegaso Z 102 B (1954)
  • Mercedes-Benz 300 SL (1954)Porsche 356 A (1955)
  • Lancia Aurelia B24 S (1956)
  • Chevrolet Corvette (1958)
  • Jaguar E-Type 3.8 L (1961)
  • AC Cobra 289 MK II
  • Aston Martin DB5 (1963)
  • Austin Healey 3000 MK III BJ8 (1964)
  • Austin Cooper S (1965)
  • Pontiac GTO (1966)
  • Ferrari 275 GTB4 (1966)
  • Porsche 911 (1968)
  • Ford Mustang GT390 (1968)
  • Maserati Ghibli 4900 SS (1972)
  • Lamborghini Countach LP 400 (1974)
  • BMW M1 (1980)
  • Ferrari Testarossa (1984)
  • McLaren F1 (1994)
  • Ferrari Enzo (2002)
  • Bugattio Veyron 16.4 (2006)
  • Pagani Zonda (2009)
  • Mercedes-Benz SLR McLaren (2009)
  • Jaguar D-Type „Long Nose“ (1956)
  • Ferrari 250 GTO (1962)
  • Jaguar XJ 13 (1966)
  • Ford GT 40 (1969)
  • Porsche 917 K (1970)

Allerdings braucht die App viel, viel Platz. Denn neben den 230 MB für den Download der App muss man jedes Auto einzeln runterladen. Willst Du alle Autos auf Deinem Gerät haben, planst Du besser 3 Gigabyte ein.

Unverständlich ist, warum der Appstore-Text offenbar automatisch übersetzt wurde, während die deutschen Texte in der App durchaus in ordentlichem Deutsch verfasst wurden. Der erste Eindruck täuscht so und die Entwickler vergeben so die Chance auf den guten ersten Eindruck. Bei einer Premium-App wie dieser ein bedauerlicher Anfängerfehler.

Dennoch: Klare Empfehlung für alle Auto-Fans. Road Inc ist besser als jedes Buch, weil sie verschiedene Medien sinnvoll kombiniert und den Nutzer tagelang informieren und unterhalten kann. Die App ist ideal für einen verregneten Sonntag auf dem Sofa. Ich habe mir jetzt ein Auto runtergeladen und krieg den Text gerade noch so veröffentlicht…

Road Inc. – Legendäre Autos läuft auf allen iPads ab iOS 5.0, belegt ohne Downloads 233 MB und ist in deutscher Sprache. Die App kostet normal 9,99 Euro.

Mit viel Liebe zum Detail erstellt: Road Inc. ist ein hervorragende App für Auto-Enthusiasten
Mit viel Liebe zum Detail erstellt: Road Inc. ist eine hervorragende App für Auto-Enthusiasten

Die Fahrzeuge werden als drehbare Objekte gezeigt und zu den vielen Texten bietet die App über 1000 Abbildungen, die man frei auf dem Display verschieben kann.
Die Fahrzeuge werden als drehbare Objekte gezeigt und zu den vielen Texten bietet die App über 1000 Abbildungen, die man frei auf dem Display verschieben kann.

Kommentar verfassen